Das Miteinander und die sportliche Betätigung stehen seit der Gründung des TSV Untergröningen im Mittelpunkt des zahlenmäßig stärksten Vereins. Das nicht nur Sportarten, welche im Wettkampfbetrieb ausgetragen werden, einen breiten Raum einnehmen, zeigen die Aktivitäten unserer Freizeitgruppe Turnen. Unter Anleitung von erfahrenen, engagierten Übungsleitern, werden in allen Altersgruppen verschiedene Arten des Breitensports und auch neuartige Formen angeboten.

Eltern – Kinderturnen:  Montag immer von 16 h bis 17 h in der Halle in Untergröningen

Kinderturnen  Montag immer von 17 h bis 18 h in der Halle Untergröningen

Montagsgruppe Frauen  Montag 20 h bis 21.30 h in der Halle Untergröningen

Aerobic oder Stepaerobic bringen Herz und Kreislauf teilnehmergerecht in Schwung. Im Anschluss findet ein abwechslungsreiches Kräftigungstraining statt, mit Swingstick, Theraband oder Hanteln formen wir unseren Körper. Zum Abschluss darf die Entspannung natürlich nicht fehlen, Fantasiereisen, Muskelentspannung oder Stretching lassen den Abend ausklingen.

Zumba Kids Dienstag vom 16:30 h bis 17:30 h in der Halle

Pilates Dienstag vom 17:30 h bis 18:30 h in der Halle

Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Das Pilates Training kann auf der Matte und mit speziell entwickelten Geräten stattfinden.

Zumba Gold  Dienstag von 18.30 h bis 19.30 h in der Halle

Für Teilnehmer die es lieber etwas langsamer angehen lassen möchten und dennoch den Reiz des Zumba erleben wollen.

Freizeitgruppe Dienstag 19:30 h bis 20:30 h in der Halle

Sport tut gut und hält fit. Aus dieser Erkenntnis heraus, entdecken immer mehr Ältere den Sport im Verein. Eine gemischte Gruppe, mit derzeit 15 Männern und Frauen ab ca. 50 Jahre, bei denen Spiel und Spaß im Vordergrund stehen. Diese Gruppe wird im Wechsel von zwei Übungsleiterinnen, Regina Salat aus Abtsgmünd und Ulrike Kogel aus Neubronn geleitet. Eine gute Mischung zwischen Muskeltraining, Herz- Kreislauftraining und Wirbelsäulengymnastik. Ganz wichtig zum Schluss, Entspannung bei Stretching und Massagen.

Donnerstags Frauen Gruppe  Donnerstag vom 20:30 bis 21.30 h in der Halle

Die Damen ab etwa 50 Jahre betreiben Gymnastik für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Ausdauer und die Kräftigung aller Körperbereiche stehen hier im Vordergrund.

Zumba  Freitag von 20-21 Uhr Gymnastikraum oder im Freien an und in der Halle

Gabi Stelzer ist ausgebildete Zumba Trainerin und leitet diese Formation mit viel Leidenschaft und Engagement. Mit zum Teil selbst choreografierten Übungen wird zu heißen Rhythmen vor allen die Kondition der Teilnehmer gefordert und gefördert.

Ab September 2016 möchten wir unser Angebot erweitern:

Montags morgens von ca. 9:30 bis 10:30 h Sport für Herren 60 plus

Bei Interesse bitte hier bitte anmelden: TSVUntergroeningen@hotmail.com Betreff: 60 plus Herren Sport oder Tel. 07975/58186

Nordic Walking: Termin kann noch abgestimmt werden

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Ein angenehmer Nebeneffekt ist die Bewegung in der Natur.

Wir möchten diese Sportart besonders für Schichtarbeiter und Mitglieder mit Zeit in den Vormittagsstunden anbieten.

TSVUntergroeningen@hotmail.com Betreff: Nordic Walking oder Tel. 07975/58186

Damen 60 plus Dienstag von ca.9:30 bis 10:30 h

Für junggebliebene Damen soll dieses Angebot ins Programm genommen werden. Individuell auf die körperliche Fitness jedes einzelnen abgestimmt, gemäß dem Motto „Wer rastet der rostet“.

TSVUntergroeningen@hotmail.com Betreff: 60 plus Damen Sport oder Tel. 07975/58186

 

Für alle bestehenden und zukünftigen Kurse gilt, das Reinschnuppern ist auch noch nicht Mitgliedern des TSV möglich. Für eine regelmäßige Teilnahme, ist aber die Mitgliedschaft im Verein aus Gründen des Versicherungsschutzes notwendig. Auch bei den Trainingszeiten ist es möglich, in Abstimmung mit allen Beteiligten und der Gemeinde, dies den Möglichkeiten anzupassen.